Die Sport Sohle

Bei Erkrankungen

Aufbauendes Training

Ihre Einsatzgebiete sind vor allem:

  • Sehnen- und Bänderprobleme im gesamten Bewegungsapparat
  • Patellaluxation
  • Muskuläre Defizite
  • Hufrehe
  • Podotrochlose

Ausgezeichnet ist ihre Wirkung in Bezug auf Schmerzlinderung, Muskelaufbau, Festigung von Sehnen und Bändern sowie der Entwicklung von funktionellen Hufen.

myFREEDM Sport Sohlen unterstützen den equinen Bewegungsapparat bei aufbauendem Training aller Art:

Muskelaufbau beim jungen Pferd, Muskelerhalt beim erwachsenen und älteren Reitpferd, Unterstützung eines fest-elastischen Sehnen- und Bänderapparates sowie Aktivierung von sensomotorischen Rezeptoren für einen schwungvollen Bewegungsablauf.

Effektive Stoßdämpfung, starke Unterstützung, individuelle Polsterung und hohe Energierückstellung zeichnen die Sport Sohlen aus.

Besonders stark: myFREEDM Sport Sohlen gibt es auch in Sondergrößen für schwere Pferde mit sehr großen Hufen!

Memory-Effekt

 

myFREEDM Sport Sohlen besitzen einen ausgeprägten Memory Effekt. Das bedeutet, dass sich das Material wieder fast vollständig zurückformt, wenn es rechtzeitig und regelmäßig eine Tragepause erhält. Wie oft und wie lange diese Tragepause sein muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Zustand und Größe der Hufe, Gewicht des Pferdes, Einsatzdauer am Huf, Untergrund oder Häufigkeit der Hufbearbeitung. Generell halten die Sport Sohlen aufgrund ihrer Druckdichte sehr lange stand.

Die Ursprungsdicke der Sport Sohlen beträgt ca. 1,2 cm.

Sobald das Gewicht des Pferdes auf die Sohle einwirkt, beginnt sich ein Abbild der Hufunterseite einzudrücken und an verschiedenen Stellen nimmt die Dicke der Einlegesohlen stetig ab.

Als Faustregel gilt:

  • Bei täglicher Nutzung während der Bewegung über etwa 1 – 2 Stunden genügt die Erholungspause über Nacht.
  • Bei therapeutischer Dauernutzung im Hufschuh (24/7 Tragezeit) benötigt die myFREEDM Sport Sohle nach etwa 7 – 10 Tagen eine mindestens 3tägige Pause.

Nehmen Sie die myFREEDM Sport Sohle täglich zur Kontrolle und gegebenenfalls zum Reinigen aus den Hufschuhen. Sobald Sie den Eindruck haben, sie wird zu „platt“ (an einigen Stellen mehr als 50% eingedrückt) lassen Sie sie ein paar Tage pausieren. Auf diese Weise zeigt das Material eine unerreichte Lebensdauer.

Pflege der myFREEDM Sport Sohlen

 

Einfach, robust, widerstandsfähig – myFREEDM Sohlen benötigen keine besondere Pflege. Bürste und Wasser genügen, um den groben Schmutz zu entfernen. Bei Bedarf kann man sie bei 30° in der Maschine waschen. Hierbei empfehlen wir, trotz der erstaunlichen Unverwüstlichkeit des Materials, keine chemischen Reinigungsmittel zu verwenden, sondern auf natürliche Waschzusätze und Bakterienhemmer zu setzen; z.B. das myFREEDM EM Protect.

Wiederverkäufer-Rabatt sichern